Kostner: "Brauchen endlich den Dreier!"

09.04.2018

Mit dem Gastspiel beim unmittelbar vor ihm liegenden TSV Landsberg setzt der abstiegsbedrohte Fußball-Bayernligist SV Kirchanschöring am Dienstag (10. April/18.30 Uhr) sein Mammutprogramm fort.

Unter dem neuen Coach Michael Kostner wurde noch nicht gewonnen (drei Remis, zwei Niederlagen), so dass der Ex-Profi mit Nachdruck fordert: "Wir brauchen endlich den Dreier!" Dazu müsse man vor allem die Chancen verwerten und die Fehler in der Defensive minimieren. Es gehe nur um Kleinigkeiten.

Kostner muss seine Startelf umbauen, denn Martin Söll (Verdacht auf Kreuzbandriss/exakte Diagnose stand am Montag noch aus) und Max Sturm (beruflich bedingt) fallen in der Lechstadt ebenso aus wie Florian Hofmann, der krankheitsbedingt passen muss. Wie die Aufstellung genau aussieht, wollte Kostner erst nach dem Abschlusstraining am Montag entscheiden.

Zum Artikel: